Umstandsmode mieten? So einfach funktioniert`s

Du bist schwanger oder stillst gerade und auf der Suche nach schöner Mode für diese besondere Zeit? Möchtest jedoch den Überblick in Deinem Kleiderschrank behalten und nachhaltig shoppen? Dann kannst Du bei Mutterkleid Styles ganz einfach mieten statt kaufen.  

So einfach funktioniert`s: Du suchst Dir im Shop online Deine Lieblingsteile und wählst auf der Produktseite im Dropdown-Menü den Punkt “Miete (mtl.)” aus. Dann legst Du das Produkt in den Warenkorb und schließt den Bestellvorgang ab. Du kannst fast alle Produkte bei Mutterkleid mieten oder auch kaufen. Einzig Wäsche wie Umstandsstrumpfhosen, Stillshirts zum Drunterziehen und Accessoires sind von der Miete ausgenommen.  

Die wichtigsten Informationen für die Miete bei Mutterkleid haben wir Dir hier noch einmal zusammengefasst:   

Die Mietdauer beträgt immer einen Monat. Nach Ablauf des Monats kannst Du das Kleidungsstück versandkostenfrei an uns zurücksenden. Du hast natürlich auch die Möglichkeit, das Stück für einen weiteren Monat zu behalten. Die dann anfallenden Mietkosten werden Dir in Rechnung gestellt. Du kannst die Sachen so lange behalten, wie Du sie brauchst und natürlich auch einzelne Stücke früher als andere zurückschicken.   

Wenn Du liebgewonnene Mietsachen gar nicht wieder hergeben willst, kannst Du diese natürlich auch kaufen. In diesem Fall schreibe uns einfach eine E-Mail an hallo@mutterkleid.de. Der bereits bezahlte Mietpreis wird dann mit dem Kaufpreis verrechnet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Kleidung so lange zu mieten, bis die gezahlte Miete die Höhe des Kaufpreises erreicht hat. In diesem Fall gehört das Stück dann ebenfalls Dir.  

Mit unserem Miet-Modell möchten wir der oft recht kurzlebigen Umstandskleidung einen längeren Lebenszyklus schenken. Dabei ist unser Anspruch, Dir nur Kleidung anzubieten, die neuwertig und in einem sehr guten Zustand ist. Getragene Stücke werden von uns nach jeder Miete aufbereitet und gereinigt. Wir bitten Dich daher, sorgsam mit den Kleidungsstücken umzugehen, damit auch andere werdende Mamas und stillende Mütter noch Freude an den Stücken haben.     

Hast Du schon einmal Mode gemietet? Wenn ja, dann teile gerne Deine Erfahrungen in den Kommentaren mit uns. 

Hinterlasse deinen Kommentar