Kategorie: Hosen & Jumpsuits

19 Produkte
  • Umstandshose mit seitlichen Streifen, schwarz
    Verkäufer
    Isabella Oliver
    Normaler Preis
    €85,00 / €19,00 (mtl. Miete)
    Sonderpreis
    €85,00 / €19,00 (mtl. Miete)
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Umstandshose ausgestelltes Bein, schwarz
    Mutterkleid Fragile Umstandshose ausgestelltes Bein schwarz mit Bauchband mieten oder kaufen
    Verkäufer
    Fragile
    Normaler Preis
    €139,00 / €26,00 (mtl. Miete)
    Sonderpreis
    €139,00 / €26,00 (mtl. Miete)
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Umstandshose mit Hahnentrittmuster, schwarz/grau
    Verkäufer
    Mamalicious
    Normaler Preis
    €35,00 / €9,00 (mtl. Miete)
    Sonderpreis
    €35,00 / €9,00 (mtl. Miete)
    Normaler Preis
    €44,00
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Umstands-Radlerhose, schwarz
    Mutterkleid Boob Radlershorts schwarz
    Verkäufer
    Boob
    Normaler Preis
    €44,00
    Sonderpreis
    €44,00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Umstandsleggings Leoprint, grau/schwarz
    Mutterkleid Boob Leggings Animal Print
    Verkäufer
    Boob
    Normaler Preis
    €54,00
    Sonderpreis
    €54,00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Umstandsleggings, schwarz
    Mutterkleid Boob Leggings schwarz
    Verkäufer
    Boob
    Normaler Preis
    €54,00
    Sonderpreis
    €54,00
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Gestreifte Umstandsshorts, schwarz/weiß
    Mutterkleid Umstandsshorts mieten
    Verkäufer
    Mamalicious
    Normaler Preis
    €25,00 / €6,90 (mtl. Miete)
    Sonderpreis
    €25,00 / €6,90 (mtl. Miete)
    Normaler Preis
    €34,00
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • Umstands-Overall, koralle
    Mutterkleid Umstandsoverall Sommer
    Verkäufer
    abricot coco
    Normaler Preis
    €79,00 / €25,00 (mtl. Miete)
    Sonderpreis
    €79,00 / €25,00 (mtl. Miete)
    Normaler Preis
    €129,00
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft

Umstandshosen – ein absolutes Must-Have in der Schwangerschaft 

Wenn der Babybauch wächst und die Hose anfängt zu kneifen, verschafft Dir die Umstandshose in der Schwangerschaft die nötige Bewegungsfreiheit. Und auch nach der Geburt trägt sie sich noch sehr angenehm – gerade nach einem Kaiserschnitt. Am besten Du trägst Umstandshosen einfach so lange, bis sich Dein Bauch nach der Geburt zurückgebildet hat. Dazu kannst Du im Sommer etwa Umstandsblusen oder Umstandsshirts kombinieren und wenn es kälter wird, ziehst Du einfach einen gemütlichen Umstandspullover drüber. Damit bist Du immer passend gekleidet. Das Besondere an Umstandshosen ist der elastische Bund oder das Bauchband. Damit können Umstandshosen die gesamte Schwangerschaft über mitwachsen.  

Unterschiedliche Designs von Schwangerschaftshosen 
Es gibt zwei verschiedene Modelle bei Umstandshosen: Überbauch- und Unterbauchhosen. Die Überbauchhose hat ein elastisches Bauchband, welches Du in der frühen Schwangerschaft einfach nach innen umschlagen und mit wachsendem Babybauch über dem Bauch tragen kannst. Dahingegen trägst Du die Unterbauchhose unter dem Babybauch. Unterbauchhosen haben in der Regel einen breiten Gummibund und häufig Tunnelzugbänder, mit denen Du die Hose der Rundung Deines Bauchs ganz einfach anpassen kannst. Welches Design Du wählst, hängt davon ab, welchen Schnitt Du bequemer und praktischer findest. Natürlich spricht nichts dagegen, Umstandshosen so lange zu tragen bis Du Dich in anderen Hosen, die Du vor der Geburt getragen hast, wieder wohlfühlst.  

Umstandshosen – die richtige Größe finden 
In der Regel kannst Du bei Umstandshosen zu Deiner regulären Größe greifen. Wenn Du zwischen zwei Größen liegst, solltest Du eher die größere Größe wählen. Umstandshosen sollten bequem am Bauch sitzen, sanft anliegen und den Babybauch nicht einengen. Der Schnitt von Umstandshosen berücksichtigt auch immer den geänderten Bauch- und Hüftumfang. 

Tipps zum Kauf von Umstandshosen 
Bist Du eher der Typ Hose oder Kleid? Wenn Du auch schon vor der Schwangerschaft täglich Hosen getragen hast, solltest Du in drei bis vier Umstandshosen während der Schwangerschaft investieren. Trägst Du mehr Röcke und Kleider, sollten zwei Umstandshosen in guter Qualität für Deinen Kleiderschrank reichen. In diesem Fall bieten sich Denim Umstandshosen an, da sie extrem vielseitig sind und sich chic und lässig stylen lassen.  

Umstandshosen funktionieren in jeder Saison 
Der große Vorteil von Schwangerschaftshosen ist, dass Du sie das ganze Jahr über tragen kannst. Im Sommer funktionieren Umstandsshorts und Hosen aus luftigen Stoffen. Besonders angenehm auf der Haut sind an warmen Tagen Umstandshosen aus Leinenviskosequalität. In der kühleren Jahreszeit sind Lounge-Umstandshosen oder Umstandsleggings kombiniert mit kuscheligen Umstandspullovern immer ein stimmiges, bequemes Outfit. Unser Tipp: schwarze Umstandshosen. Sie lassen sich mit Umstandsblusen und Umstandsshirts in allen Farben entweder elegant oder casual stylen und schmeicheln zunehmenden Rundungen.